Wählen Sie Ihre Kriterien aus
Zurücksetzen
Land
Marke
Vaslin
Bucher
Willmes
Eigenanfertigung
Diemme
Defranceschi
Howard
Gemignani
Mabille
Péra
Cep
Sutter
Velo
Coq
Della Toffola
Europress
Fabbri
Kvt
Simon
Blachère
Art der Anzeige

Weinpressen gebraucht und neu zu verkaufen

211 Anzeigen für Weinpresse

1/5
Die Anzeige, die Sie suchen, existiert nicht mehr. Sie erhalten Anzeigen, die Sie interessieren könnten.

Erstellen Sie einen Suchauftrag und erhalten Sie die neuen Anzeigen per E-Mail, sobald sie erscheinen

Verkaufen Sie Ihre Maschine! Geben Sie Ihre Anzeige mit wenigen Klicks auf

Weinpresse

Weinpresse: Allgemeine Informationen

Weinpressen, auch Kelter genannt, werden zum Pressen von Obst und Früchten eingesetzt. Handelt es sich dabei um Weintrauben, kann später Wein hergestellt werden.

Man benötigt nicht unbedingt eine Presse, wenn man Wein herstellen möchte, da man die dafür benötigten Säfte auch abgepackt kaufen kann. Allerdings ist diese Ausrüstung wichtig, wenn man auch andere Früchte verwenden möchte. Dank der Weinpresse ist die Weiterverarbeitung von Weintrauben effizient und einfach. Um Wein herzustellen, benötigt man eine große Menge von Most. Most entsteht, wenn Weintrauben mechanisch ausgepresst oder zerdrückt werden. Trauben können je nach Art unterschiedlich viel Most enthalten. Wilde Trauben haben mehr Geschmack und Säure als domestizierte Trauben. Wenn also wilde Trauben bei der Weinherstellung verwendet werden, benötigt man weniger Most, da Wasser zum Verdünnen verwendet wird, um den gewünschten Geschmack und das Säurelevel zu erreichen.

Eine Weinpresse hat oft eine lange, zylindrische Form.Der Saft wird mechanisch aus den Früchten gequetscht. Das Auspressen erfolgt durch Hebel oder Zahnräder und wurde früher alleine durch menschliche oder tierische Muskelkraft bewerkstelligt. Weinpressen unterscheiden sich in der Größe, abhängig von der Menge an Wein, die hergestellt werden soll.

Weinpresse

Weinpresse

Geschichte

Wein wird seit der Antike produziert. Die Ausrüstung war allerdings lange noch nicht so entwickelt wie heute. Häufig wurde Weintrauben zerquetscht, indem man diese in einen großen Trog füllte und mit bloßen Füssen zerquetschte. Im 20. Jahrhundert wurden Holzpressen Metallpressen ersetzt.

Hersteller

Die Weinpressen von Vaslin gibt es in verschiedenen Modellen, darunter befinden sich halbautomatische und automatische Varianten. Diese können bis zu 3400 Liter Wein herstellen, abhängig vom jeweiligen Modell, die Kosten liegen zwischen 400 und 60.000 Euro. Andere namenhafte Hersteller sind zum Beispiel Amos, Coq, Diemme, Tecnova und CEP. Diese Hersteller haben sich teilweise auch auf andere Maschinen zur Weinherstellung spezialisiert.